Ausbildung bei der Jugendfeuerwehr


Hier erhaltet Ihr einen Einblick über die Ausbildungen bei der Jugendfeuerwehr der Stadt Ellrich

  • Ausbildung am 25.03.2017
    • Am 25.03.2017 machten wir kurzer Hand einen außerplanmäßigen Ausbildungsdienst.
    • Angenommenes Szenario war ein Wohnungsbrand, die Jugendlichen sollten etwas Realitätsnah ihr bisher erlerntes Wissen und Vorgehen unter Beweis stellen.

 

  • Ausbildung am 26.02.2016 (Person unter schwerer Last eingeklemmt)

“Person unter schwerer Last eingeklemmt!”

So lautete das Übungsszenario für unsere Jugendfeuerwehr am Freitagabend, den 26.02.2016!

Die Person war natürlich nur eine Puppe und die schwere Last eine Palette mit Bindemittel! Aufgabe für unsere Jugend war es die Last mit den THL – Geräten unseres Rüstwagens anzuheben und die Puppe zu befreien! Da es sich bei einem echten Einsatz um einen vermutlich verletzten Menschen handeln würde, sollte die Rettung möglichst sanft durchgeführt werden! Nicht ganz so leicht wie unsere Jugend feststellte! Hier waren vor allem Teamgeist und gute Zusammenarbeit gefordert! Die Puppe wurde letztlich von unserer Jugend gerettet. Nach kurzer Auswertung,  waren sich danach alle einig, es war ein Lehrreicher Dienst!

 

  • Ausbildung am 12.02.2016 (Ausbildung Rettungsdienst)

Am 12.02.16 stand auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr der Stadt Ellrich mal ein etwas anderes Thema. Hier erhielten die Jugendlichen einen kleinen Einblick in die Arbeit einer  Rettungsassistentin sowie deren Arbeitsablauf in einer Rettungswache.

Dabei ging es nicht nur darum, den Jugendlichen zu vermitteln wie man ein Pflaster auf eine Wunde klebt, sondern sie sollten einmal mehr selbst aktiv tätig sein. So wurden Ihnen der Rettungswagen und dessen Aufbau sowie Besonderheiten für die Versorgung von verletzten Personen gezeigt. Danach durften die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen, z.B. bei der stabilen Seitenlage und dem Anlegen einer Halskrause.

Zum Schluss probierten alle Jugendlichen die Rettungstrage und die Vakuummatratze aus.

Somit endete ein besonderer Dienst für die Jugendfeuerwehr, der sehr interessant und lehrreich war.

Wir bedanken uns bei dem Rettungsdienst der Stadt Ellrich für den sehr Interessanten Dienst und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit.