Unsere Feuerwehr

gruppenbild_2

Nach dem Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetz vom 05. Februar 2008 werden, in Gemeinden unter 100.000 Einwohner, die Aufgaben für den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz von Freiwilligen Feuerwehren übernommen.

Diese Aufgaben erfüllt seit dem 19. April 1934 eine Freiwillige Feuerwehr in der Stadt Ellrich. Die Maßnahmen für den abwehrenden Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz gewähren in der Einheitsgemeinde die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Ellrich mit sechs Ortsfeuerwehren und der Stadtfeuerwehr Ellrich.

Seit dem Beschluss des neuen Stützpunktfeuerwehrkonzept des Landkreises Nordhausen vom 31. Januar 2012 bilden die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Ellrich und die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Hohenstein die Stützpunktfeuerwehr Nord.

Sie ist für den überörtlichen Brandschutz und die überörtliche Allgemeine Hilfe zuständig. Die Einsatzabteilung der Stadtfeuerwehr Ellrich besteht aus 36 Einsatzkräften davon sind 14 Atemschutzgeräteträger.

Die Stadtfeuerwehr Ellrich führt alle 2 Wochen Freitags von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr Ihren Ausbildungsdienst durch.

Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung der Stadtfeuerwehr Ellrich haben und Sie sind im Alter von 8 bis 60 Jahren, so stehen Ihnen die Kameraden der Feuerwehr jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Zur Kontaktaufnahme können Sie auch das Kontaktformular auf unserer Webseite nutzen. Einen aktuellen Dienstplan finden Sie im Downloadbereich sowie einen Aufnahmeantrag für die Jugendfeuerwehr oder für die Einsatzabteilung.