Brandeinsatz 12.09.2013

12.09.2013 – 10:31 Uhr – Brandeinsatz

Gemeldeter Kellerbrand in einem Wohnhauses in der Ellricher Straße in Sülzhayn. Der Hausbesitzer hatte beim abbrennen der Farbe seines Garagentores, mit einer Gasflamme, vermutlich die im inneren der Garage gelagerten Gegenstände entzündet. Das Feuer breitete sich über das Treppenhaus ins Erdgeschoss und ins erste Obergeschoss aus. Nur durch einen massiven Kräfte – und Mitteleinsatz konnte das Feuer gelöscht werden. Die Brandbekämpfung gestaltete sich durch die enorme Temperatur – und Rauchentwicklung als sehr schwierig, da sich das Haus beim Eintreffen der Feuerwehren bereits im Vollbrand befand. Es waren insgesamt 12 Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Glücklicherweise wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt. Durch den Einsatz der beiden Wärmbildkameras von der FF Niedersachswerfen und der FF Walkenried konnten die Feuerwehren ihre Löscharbeiten sehr effektiv gestalten. Es waren insgesamt 56 Kameraden der Feuerwehr, 4 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und 4 Mann von der Polizei mit im Einsatz.  Ein Dank gilt allen Kameraden der Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der Polizei sowie den Mitarbeitern des Strom und Gasversorgers für die gute und professionelle Zusammenarbeit.
Einsatzdauer: 04:29 h/min.

Eingesetzte Kräfte:
OrtsFw Sülshayn: LF 8/6
StFw Ellrich: ELW 1, LF 16/12, TLF 16, DLK 23/12
OrtsFw Appenrode: TSF-W
OrtsFw Gudersleben: TSF-W
Fw Niedersachswerfen: ELW 1, TLF 16/24, LF 8/6
Fw Ilfeld: MTF, LF 16/12
Fw Liebenrode: TLF 16
Fw Branderode: KLF-TH
Fw Walkenried LK OHA: ELW 1, LF 8/6, TLF 16/25, SW 2000-Tr
KBI LK NDH: KdoW
Rettungsdienst: RTW Ellrich, RTW Bad Sachsa

tagesaktuelle Neuigkeiten aus Nordhausen und der Region – neue nordhäuser zeitung